Das Kultusministerium hat mit Schreiben vom 18. Mai 2020 mitgeteilt, dass nach den Pfingstferien alle Klassen, die bisher nur Fernlernunterricht erhalten haben, in Etappen auch wieder in den Präsenzunterricht zurückkehren können. Dies betrifft alle Klassen der Berufsschule sowie die Eingangsklassen (WG 11), die Klassen der Jahrgangsstufe 1 (WG 12) und der Jahrgangsstufe 2 (WG 13) des Wirtschaftsgymnasiums.

***In KW 25 und 26 findet wegen Prüfungen noch kein Unterricht statt. Der Präsenzunterricht beginnt in KW 27 (Montag, 29. Juni 2020) in einem rollierenden System mit verkleinerten Lerngruppen, damit das Abstandsgebot erfüllt wird.
Die Unterrichtseinteilung für die Berufsschule ist wie folgt geregelt:
Unterrichtseinteilung Berufsschule ab KW 27
Detaillierte Stundenpläne erhalten die Schülerinnen und Schüler der Berufsschule an ihrem ersten Unterrichtstag. Dieser wird zusammen mit den Gruppeneinteilungen über die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer kommuniziert.
Die Stundenpläne für das Wirtschaftsgymnasium und die Fachhochschulreife sind nachfolgend aufgeführt:
Stundenplan WG11-1
Stundenplan WG11-2
Stundenplan WG12-1
Stundenplan WG12-2
Stundenplan WG12-3
Stundenplan WG13
Stundenplan 1FH01
Stundenplan 2FH01

Durch die unbedingte Notwendigkeit, das Abstandsgebot einzuhalten sowie baustellenbedingt, sind beschränkte Raumkapazitäten zu berücksichtigen. Für alle Klassen wird es daher eine Kombination aus Präsenz- und Fernlernunterricht geben. Für bestimmte Fächer wird weiterhin nur Fernlernunterricht stattfinden können.

Alle Lehrkräfte, die keinen Präsenzunterricht erteilen können, sind während ihrer üblichen Unterrichtszeiten über die bisher gewählten digitalen Kanäle erreichbar, damit eine gegenseitige Kommunikation stattfinden kann.

Die Schule ist während der Pfingstferien wegen Bau- und Sanierungsmaßnahmen geschlossen. Ab Montag, 15. Juni 2020 ist die Schule wieder während der üblichen Schulzeiten erreichbar.

***Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums und deren Eltern sowie Schülerinnen und Schüler der Berufsschule und deren Ausbildungsbetriebe werden über die Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs nach den Pfingstferien schriftlich informiert:
Schreiben zur Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs nach den Pfingstferien Wirtschaftsgymnasium
Schreiben zur Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs nach den Pfingstferien Berufsschule

Offizielle Informationen des Kultusministeriums können folgendem Link entnommen werden: https://static.kultus-bw.de/corona.html.
Verordnung des Kultusministeriums über die Wiederaufnahme des Schulbetriebs vom 27. Mai 2020
Verordnung des Kultusministeriums zur Regelung der Leistungsfeststellung und Abschlussprüfungen (Corona-Pandemie-Prüfungsverordnung)
Schreiben der Kultusministerin zur Wiederaufnahme des Unterrichts an den beruflichen Schulen nach der Pfingstpause vom 18. Mai 2020

Wir freuen uns, alle unsere Schülerinnen und Schüler bald wiedersehen zu können!

Bleiben Sie gesund!